Engelchen im Kräh-Feld


Leute, ich sag’s euch: Ich war in der großen Stadt! Neee, nich in Kempen. Da war ich zwar auch, aber das ist doch wie zuhause. Nein, noch viel größer war das im Kräh-Feld oder so. Wir mussten noch einiges für den Urlaub erledigen, aber jetzt hat Mama eine Hose, wie sie sie wollte (*augenroll* ich sag euch DAS hat gedauert!), Papa 3 neue Paar Schuhe (Er hat alles wieder wett gemacht, das ging nämlich ruckizucki) und ich habe mein erstes Eis probiert. Hmmmmm *schleck* – das klappt also auch. Folglich sind wir vorbereitet.

Wann wir genau weg sind, kann ich hier nicht schreiben, hinterher liest ja ein Einbrecher mit und knackt in meiner Abwesenheit den Kinderwagen oder so. Der bleibt nämlich hier, ich kriege alles vor Ort gestellt. Einen Leihwagen für Papa und Mama, einen fahrbaren Untersatz für mich. So muss das sein. Und Mama sagt, wenn Engelchen reisen, scheint die Sonne. Darum brauchen wir uns dann auch um das gute Wetter keine Gedanken zu machen 🙂

karte_wetter_aktuell044.gif


Leave a Reply

Your email address will not be published.